Eine Tagesreise mit dem Zug nach Soller auf Mallorca

Eine Tagesreise mit dem Zug nach Soller auf Mallorca

Wenn sie darüber nachdenken, eine Reise auf die spanische Insel Mallorca zu machen, werden Deutsche wohl von der Sonne, dem Meer und dem Sand, den die Insel anzubieten hat, in Versuchung geführt.

Die Insel, die das ganze Jahr lang gutes Wetter bietet, ist schon lange ein beliebter Ort bei Urlaubern und das ist kein Wunder, besonders aufgrund der großen Auswahl an Villen auf Mallorca, aus der Besucher wählen können.

Während eines Urlaubs auf Mallorca in einer Villa zu wohnen ist eine großartige Möglichkeit für Deutsche die Insel zu sehen, da es unumstrittene Privatsphäre bietet, die Möglichkeit im eigenen Pool zu entspannen und all die allen Komfort, die sie von daheim gewohnt sind.

Eine Tour zu einem Farmhaus auf Mallorca kann für jede Art Urlaub ideal sein. Die Insel ist für jede Gelegenheit briliant, angefangen von einer romantischen Pause zuzweit unter dem sonnigen spanischen Himmel, bis hin zu einem Familienurlaub voll Spaß und Aktivität.

Also – was gibt es im Urlaub auf Mallorca zu tun?

Die größte aller balearischen Inseln ist wohlbekannt für ihr großartiges Wetter, ihre Sandstrände und das unvergleichliche Nachtleben und Restaurants, aber es gibt für mehr für einen Deutschen, um sich zu amüssieren.

Es gibt andere großartige Möglichkeiten ein paar faule Stunden auf der Insel zu verbringen, wie den historischen Zug zu nehmen, der zwischen der Inselhauptstadt Palma und der Hafenstadt Soller auf der anderen Seite der Insel fährt.

Es gibt seit fast 100 Jahren eine Zugverbindung zwischen den beiden Städten, die Deutschen die Möglichkeit zu zahlreichen Aktivitäten bietet – entspannen Sie für ein paar Stunden, betrachten Sie die wundervolle spanische Landschaft vorüberziehen und sehen Sie zwei interessante Städte an einem Tag. Der Zug fährt vom Placa d’Espanya Bahnhof in Palma ab und fährt 27 Kilometer lang in das spanische Hinterland, was insgesamt ungefär eineinhalb Stunden dauert.

Während sie langsam durch die spanische Landschaft tuckern, können Mallorcaurlauber die Möglichkeit ergreifen, ein paar Schnappschüsse zu schießen und Ihre Auszeit mit vielen Bildern der vorbeiziehenden Landschaft zu dokumentieren. Nach der Ankunft in Soller können Deutsche sich hinunter zum schönen Hafen der Küstenstraße begeben. Der Zugang zu dem bildschönen Hafen wird von zwei Leuchttürmen fankiert und ist sicherlich ein interessanter Ort für einen Besuch als Teil eines Mallorcaurlaubes.

Soller ist ein großartiges Beispiel einer Mischung aus einem traditionellen spanischen Zeil und einem modernen Ort für eine Auszeit, weswegen es zu jeder Reise nach Mallorca dazugehört.

Die Stadt ist eine Kombination aus altmodischen spanischen Häusern und traditionellen Restaurants, sowie wunderschönen alten Orangenhainen und Olivenplantagen neben modernen und eleganten Hotels, Restaurants und Bars.

Sich die Zeit zu nehmen, diesen altmodischen Zug zu nehmen, der für Deutsche so aussehen mag, wie die berühmte Straßenbahn, die die Straßen von San Francisco hoch und runter fährt, sollte auf jeden Fall auf der Agenda jedes Deutschen stehen, der Urlaub in einer Luxusvilla auf Mallorca macht.

So viele Aktivitäten in der Hauptstadt Palma

Nachdem sie in Soller in den Zug zurück nach Palma gestiegen sind, können Deutsche, die immer noch einen spaßigen Tag haben wollen, merken, dass ihnen die Hauptstadt der Insel sogar noch mehr Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten bietet.

Das vielleicht berühmteste Wahrzeichen, das in der Hauptstadt zu sehen ist, ist die riesige Kathedrale, die im gothischen Stil erbaut wurde und deren Geschichte bis ins 13. Jahrhundert zurückreicht. Dieses wahrlich spektakuläre Bauwerk ist eindrucksvolle 120 Meter land mit einer maximalen Deckenhöhe von über 40 Metern.

Die Kathedrale ist 55 Meter breit und bietet ebenso einen nicht fertiggestellten Glockenturm, der 52 Meter hoch ist und neun Glocken beherbergt. Eine dieser Glocken ist besonders berühmt und bringt satte 5.700 Kilogramm auf die Wage.

Wer die Reise nach Palma wirklich genießen will, hat hier die besten Möglichkeiten auf der Insel, ein mallorcanisches Farmhaus für den nächsten Besuch zu mieten. Eine Villa auf Mallorca nahe der Stadt  lässt Deutsche im Zentrum der Aktivität und in idealer Lage zum Herumreisen auf der Insel wohnen.