Erleben Sie das traditionelle Mallorca mit einem Besuch auf dem Santanyi Markt

Erleben Sie das traditionelle Mallorca mit einem Besuch auf dem Santanyi Markt

Wenn Sie auf Ihrem Mallorcaurlaub nach einem Eindruck des echten Spanien suchen, besuchen Sie doch den Santanyi Markt, um sich unter die Einheimischen zu mischen und das rege Treiben der Region zu erleben!

Flughafen Palma de Mallorca und Mietwagen auf Mallorca

Natürlich wollen Sie auch die wunderschönen örtlichen Strände besuchen, aber wenn Sie es vorziehen für eine Weile abseits der anderen Touristen zu bleiben, dann kann ein Besuch auf dem Marktplatz ein richtiger Augenöffner für die spanische Lebensweise sein.

Sobald Sie sich in Ihrem Ferienhaus auf Mallorca eingerichtet haben, ist es Zeit die örtliche Region zu erkunden. Genießen Sie doch eine Tasse frischen Kaffe aauf dem Santanyi Markt und denken Sie darüber nach, welche der Buden Sie besuchen wollen! Jeden Mittwoch und Samstag verkaufen die Händler Ihre Waren an der frischen Luft, wobei der Marktplatz auch als beliebter Treffpunkt für allerlei Leute fungiert. Er ist umgeben von Bars und Terassen, wo Sie köstliche Tapas probieren können oder an einem Abend im Sa Cova Livemusik genießen können.

Wenn Sie das Treiben eine Weile beobachten, werden Sie die Verschiedenheit der Gemeinde von Santanyi bemerken, die eine von Europas wohlhabendsten Gemeinden ist und das Heim von Geschäftsleuten, Künstlern und Musikern ist. Mischen Sie sich doch unter die Einheimischen, während Sie frisches Essen kaufen, um es zu Ihrem Ferienhaus auf Mallorca zurückzubringen!

Und nachdem Sie einige Tapas in Ihrer Villa verspeißt haben, möchten Sie vielleicht einen Verdauungsspaziergang entlang des sandigen Strandes der Stadt machen.  Begeben Sie sich in Richtung der Südküste und besuchen Sie den Nationalpark von Mondrago, aus einem natürlichen Strand besteht, der eine Reihe verschiedener Vogelarten beherbergt. Der goldene Sand kann ein perfekter Ort sein, um sich zu entspannen und dem Alltag zu entfliehen. Oder machen Sie einen Tagestrip daraus und nehmen Sie an den verschiedenen Wasseraktivitäten teil, die Ihnen einen wirklichen Adrenalinschub geben können, wie Kanufahren oder Wasserskifahren.

Wenn Sie ein tieferes Verständnis für die Region erlangen wollen, möchten Sie vielleicht sogar im klaren Wasser schnorcheln gehen und die Felsformationen unter dem Wasser erkunden. Wenn Sie eher das trockene Land lockt, möchten Sie vielleicht einen Besuch zur Es Pontas in Erwägung ziehen – eine natürliche Felsformation in Form eines Bogens. Ein kurzer Fußweg von Cala Santanyi nach Cala Llombards, einem kleinen Meeresarm mit einem sandigen Strand, wird Sie hoch über Es Pontas bringen für eine perfekte Gelegenheit, um Bilder zu machen.

Danach könnten Sie die weitere Gegend bereisen, um die imposante Architektur zu erleben, wie die catalonische, gothische Kathedrale von La Seu aus dem 14. Jahrhundert, die fast 300 Jahre lang gebaut wurde und an der Küste vor Palma liegt. Ebenfalls in der Hauptstadt liegt die frühere königliche Residenz, der Almudaina Palast, und zahlreiche Kunstgalerien und Museen.

Mit seinem Künstlerimage ist es kein Wunder, dass die Insel Werke von weltbekannten Malern wie Pablo Picasso und Salvador Dali zu bieten hat, deren Zeichnungen im Museu d’Art Espanyol Contemporani ausgestellt werden. Das Museu de Mallorca kann ebenfalls einen interessanten Besuch  ergeben, wo Sie tausende Ausstellungsstücke aus dem maurischen Kunstschatz, sowie barocke Zeichnungen finden können.

Wenn Sie weiter Gebiete mitnehmen möchten, darf ein Tag in Manacor nicht verpasst werden. Mallorcas zweitgrößte Stadt ist berühmt für seine Perlenindustrie, die bis in das späte 19. Jahrhundert zurückreicht. Sie können sich für eine geführte Tour durch die Perlenfabrik entscheiden, die in den Außenbezirken der Stadt liegt, um einen tieferen Einblick in das Geschäft zu erlangen und vielleicht einige der wertvollen Steine mit nach Hause zu nehmen. Während Ihres Aufenhalts in Manacor, sollten Sie auch die Kirche von Nostra Senyora dels Dolors besuchen, um die Architektur Ihrer Glockentürme zu bewundern.

Oder sehen Sie sich doch etwas der Vergangenheit der Insel an, indem Sie ihre Höhlen erkunden! Auf Mallorca gibt es über 200 Höhlen, von denen einige für die Öffentlichkeit zugänglich sind und in denen Stalaktiten, Stalagmiten und Untergrundseen zu sehen sind. Die Akkustig in manchen Höhlen ist so außergewöhnlich, dass Sie als Veranstaltungsort kurzer Konzerte genutzt werden.

Kinder werden die Höhlen besonders genießen, können aber genauso durch eine Tour zur S’Arsenal’s Aquacity unterhalten werden, wo Sie in großen Schwimmbecken herumplanschen können und den ganzen Tag die Wasserrutschen genießen können. Für ein weiteres spaßiges Abenteuer nehmen Sie Ihre Kleinen doch mit auf einen Besuch zum Marineland? Der Vergnügungspark beherbergt eine Sammlung von Kreaturen, von Krokodilen und anderen Reptilien bis hin zu Papageien. Es stellt auch Delphine und Seelöwe zur Schau, die die Stars einer Show sind.

Nach Ihrer Rückkehr zu Ihrem Ferienhaus vergessen Sie nicht, bevor Sie Ihre Sachen für Ihre Heimreise zusammenpacken, an Ihrem letzten Tag einen Besuch am Markt von Santanyi zu machen, um ein paar Erinnerungsstücke an Ihren Aufenthalt auf Mallorca mitzunehmen.

Für eine authentische Spanienerfahrung können Sie mit einer Erholungspause in einem komfortablen mallorcanischen Farmhaus nichts falsch machen und Sie werden sicherlich wieder und wieder zurückkommen wollen.