Froh Neujahr auf Mallorca

Froh Neujahr auf Mallorca

Ob Sie auf eine sensationelle spanische Fiesta hoffen oder eine Zusammenkunft ihrer Lieben in einer entspannten und komfortablen Gegend  wollen – sich dazu zu entscheiden das neue Jahr auf Mallorca zu begrüßen, ist sicherlich eine Erfahrung, die den Urlaubern im Gedächtnis bleiben wird. Auch wenn die Mitte des Winters oft eine Zeit ist, die mit kalten Temperaturen assoziiert wird, bedeutet das mediterrane Klima, dass sogar ein Besuch im späten Dezember angenehm warm sein sollte. Tatsächlich wollen viele Besucher die letzten Stunden des Jahres – und die ersten des neuen – am Strand feieren, etwas, was sie wahrschienlich zu Hause nicht tun können.

Wer jedoch nach den authentischen mallorcanischen Traditionen sucht, sollte sich zur Le Sue Kathedrale in Palma begeben.

Jeden 31. Dezember ist die Kathedrale Schauplatz einer erstaunlichen Fiesta, dem Festa de l’Estendard, das an die Bekehrung Palmas zum Christentum durch King James I von Aragon anfang des 13. Jahrhunderts erinnert. Mit Tanz, Musik und farbenfrohen Kostümen werden Einheimische und Besucher gleichermaßen sicherlich von dem Spektakel gefesselt. Wenn die Festlichkeiten enden, wird ein besonderer Gottesdienst in der Kirche abgehalten. Eine weitere in Spanien beliebte Art das neue Jahr zu beginnen ist es mit dem Glockenschlag um Mitternacht 12 Trauben zu essen. Während die Glocke 12 mal schlägt, betrachtet man es als glücksbringend eine Traube mit jedem Schlag zu essen.

Dieser Brauch geht in das frühe 20. Jahrhundert zurück und sein Ursprung wird in Alicante angenommen, wo Traubenanbauer glaubten, dass es ein effektiver Weg ist, die überzähligen Früchte, die sie oft am Jahresende hatten, zu verwenden. Seither hat es sich in Mallorca und in ganz Spanien verbreitet. Wenn die Trauben gegessen sind, umarmen die Feiernden einander oft und erheben ein Glas Wein oder Champagner, während sie in den vielen Bars, Clubs oder Restaurants auf der Insel feiern.

Auf jeden Fall wollen die meisten Leute die Festlichkeiten weit in die frühen Stunden des 1. Januars hineintragen und sich dazu zu entscheiden in einem luxuriösen Farmhaus unterzukommen könnte der idela Weg sein, das zu tun. Da solche Farmhäuser eine Menge moderner Einreichtungen und Besenderheiten enthalten, werden Besucher es einfach finden, eine Neujahrsfeier auf Mallorca zu gestalten, an die man sich erinnern wird.