Sporttauchen auf Mallorca

Sporttauchen auf Mallorca

Mallorca ist eine Insel voller aufregender und interessanter Gebiete, die man erkunden und erforschen kann. Ob Sie für einen Tag oder mehrere Wochen auf der Insel bleiben – um einen wahrlich unvergesslichen Urlaub zu haben, ist ein Tag Tauchen ein Muss. Mallorca bietet Tauchgänge mit vielen wundervollen und faszinierenden Plätzen, die ideal für jeden Taucher snd, ob Anfänger oder Profi. Die Insel ist voll von Tauchschulen, die Ihnen helfen können die verschiedenen Atemtechniken zu lernen und alles weitere, das sie brauchen werden. Desweiteren stehen Ausbilder zur Verfügung, um mit Ihnen auf Tauchgänge hinauszufahren und sicherzustellen, dass kein Prachtstück übersehen bleibt!

Viele mallorcanische Tauchgänge sind angefüllt mit einer spektakulären Unterwasserlandschaft, mit einer Menge Meerespflanzen und einer Vielzahl verschiedener Fische und Korallen. Abhängig davon, in welchem Gebiet Sie tauchen, haben Sie vielleicht das Glück, einige umwerfende Riffe und Wracks zu sehen, die entlang Mallorcas Küste gefunden werden können. Die Insel ist voll von Orten zum Tauchen, aber für einige der besten Plätze ist es am Besten in den Südwesten der Insel zu reisen, da es in diesem Gebiet einige Meeresreservate und einen felsigen Meeresgrund gibt, was eine bessere Taucherfahrung ermöglicht. Mallorca ist voll von verschiedenen Höhlen und Tunneln, die sich in die verschiedenen Karbonatfelsen gegraben haben und die Tauchern viele verschiedene Ebenen bieten, die eine andere Erfahrungen bieten, als das weite Meer zu erkunden.

Eine der besten Plätze für Taucher ist Santa Ponsa, das Tauchern erlaubt, verschiedene Tauchplätze zu erreichen, angefangen von den Schiffswracks in Palma, bis hin zum Naturschutzgebiet in Dragonera. Die Insel El Toro und die Malgrats wurden kürzlich zu einem Meeresreservat erklärt, was im ehemaligen Fischerort einer Vielzahl Fische erlaubt zu gedeihen. Santa Ponsa erwartet auch ein neues Tauchzentrum, das helfen wird, das gesamte Meeresleben unter Wasser zu beleben und für Taucher eine schöne Alternative zum Höhlen- und Wandtauchen ergeben wird. Zusammengefasst ist Mallorca ein großartiger Ort, um günstig Tauchen zu gehen und ein großartiger Platz für einen Anfänger im Gerätetauchen, da es eine Vielzahl Tauchorte auf der Insel gibt.

Wenn es daran geht, die beste Zeit zu wählen, um auf Mallorca tauchen zu gehen, ist es die wärmste Zeit zwischen May und Oktober. Wer allerdings darauf hofft, das Wasser für sich alleine zu haben, aber dennoch das gutes Wetter genießen will, das Mallorca zu bieten hat, sollte einen Besuch zwischen frühem Juli und spätem September in Betracht yiehen, da zu dieser Zeit die Luft- und Wassertemperaturen immer noch gut sein werden. Nach diesen Zeiten kann Tauchen eine knifflige Angelegenheit werden, da die Wasserbedingungen weniger zuverlässig sein werden, was oft zum Fallenlassen der Tauchpläne führt.

Wenn es daran geht, Mallorca zu erkunden,    ist die Erkundung des Mittelmeers ein Muss für die ultimative Erfahrung und, um alles zu sehen, was die Insel zu bieten hat. Ihnen werden nicht nur neue und aufregende Gebiete der Insel eröffnet, sondern Sie werden auch mit einer Auswahl an Orten mit fantastischem Meeresleben, in das Sie eingeführt werden können, überschwemmt werden.