Weinprobe auf Mallorca’s Festa Des Vermar

Weinprobe auf Mallorca’s Festa Des Vermar

Das farbenfrohe Festa des Vermar könnte der perfekte Ausflug für Weinliebhaber sein, die planen, Ende September in einer Villa auf Mallorca zu wohnen.

Das neuntägige Festival, das in der kleinen Taun Binissalem abgehalten wird, die ungefär 5000 Einwohner hat, feiert die Traubenernte und endet mit dem letzten Sonntag des Monats, an dem die besten Weine der Region probiert werden.

Das Ereignis beginnt in der Stadthalle von Binissalem damit, dass die Traubenernter – begleitet von traditionellen Musikern, die Xeremiers genannt werden – von der Gemeinde willkommen geheißen werden. In den folgenden Tagen wird Binissalem lebendig und verschiedene Programme und Aktivitäten finden statt, unter anderem Straßenbands, ein internationaler Kunstwettbewerb und eine traditionelle Floßparade, sowie viele andere Open-Air Veranstaltungen, von denen sich viele auf die Ernte selbst beziehen.

Wenn Sie gerne mehr über die Methoden herausfinden möchten, wie Wein auf Mallorca hergestellt wird, können Sie den Concurs de Trepitjar Raim nahmen – ein Wettbewerb im Keltern von Trauben – oder die Trauben selbst inspizieren. Und wenn Sie es vorziehen, sich einfach zurückzulehnen und zu probieren, ist das ebenfalls OK!

Viele der Traditionen, die mit dem Festa des Vermar verbunden sind, reichen bis in die Zeit der Römer zurück. Binissalem und seine Umgebung stellen seit Jahrhunderten Wein her und wurde im 18. Jahrhundert eine etablierte Anbaugegend. Die Produktion ging in den 1800ern und frühen 1900ern zurück, auch wenn der französische Author Jules Verne den Mallorcanischen Wein dieser Region während dieser Zeit hoch lobte. Seit der Mitte des 20. Jahrhunderts jedoch war die Tradition der Weinproduktion in der Region Binissalem wiederhergestellt.

Im modernen Mallorca ist die Weinproduktion eine der Hauptfaktoren in der Agrarindustrie. In der Tat wird Binissalem von vielen als das Herz der mallorcanischen Weinindustrie angesehen und die 16 ortsansässigen Weinberge erstrecken sich über geschätzte 400 Hektar Land. Die Region stellt jedes Jahr ungefär zwei Millionen Liter Rot- und Weißwein her. Der Großteil des Weines, der auf Mallorca produziert wird, wird allerdings direkt auf der Insel verkauft und konsumiert – wenn Sie also hier in einer Ferienvilla wohnen, wollen Sie ohne Frage die hießigen Höhepunkte probieren.

Eine der besten Zeiten, das zu tun, ist während der jährlichen Weinprobe, die am letzten Sonntag im September als Abschluss des Festa des Vermar abgehalten wird. Der Tag beginnt an der erstaunlichen Kirche von Santa Maria von Robines aus dem 15. Jahrhundert – einer atemberaubenden Struktur, die von außerhalb der Stadt gesehen werden kann. Hier bringen die Traubenernter unfermentierten Traubensaft für einen Segen in die Kirche und machen auch ein Opfer an die Jungfrau von Robines.

Diese Zeremonie folgt normalerweise der traditionellen Sonntagsmesse und wenn sie beendet ist, werden Festivalgänger dazu eingeladen, sich auf dem Marktplatz vor der Kirche zu versammeln, um den regionalen Wein an der frischen Luft zu probieren. Sie sollten die regionale Spezialität Fideus de Vermar probieren – ein stark schmeckendes deliziöses Lamm- und Pastagericht, das auch als Traubenernte Nudeln bekannt ist – zusammen mit Ihrem Glas Wein, um so eine authentische Festivalerfahrung zu haben.

Nach Ihrem Mahl und Ihrem Glas Wein, können Sie einen Spaziergang durch Binissalem machen, was Ihnen einen authentischen Einblick in Mallorcas reiche Geschichte bieten wird. Viele Gebäude im alten Stadtkern reichen ins 18. und 19. Jahrhundert zurück und sind gut erhalten, da Binissalem seit 1983 von der kommunalen Regierung der balearischen Inseln als historischer Ort designiert wurde.

Im Zentrum der Insel nur 19 Kilometer entfernt von der geschäftigen Stadt Palma fühlt sich Binissalem Welten von den beliebten Stränder Mallorcas Südküste entfernt an. Ein Auto zu mieten ist die beste Methode in die Stadt zu gelangen – viele der öffentlichen Transportrouten und Busse fahren an Binissalem vorbei, um die schnellere Autobahn nehmen zu können, die Palma mit Inca verbindet – es kann aber auch ein Taxi am Flughafen reserviert werden, um die Reise die C713 Nordstraße entlang hinter sich zu bringen. Die Strecke bietet viele spektakuläre Aussichten über die mallorcanische Zentralebene bis zu den szenischen Tramuntana Bergen an.

Wenn Sie andere Teile der Region erkunden wollen, sind die nahen Städte Sencelles, Santa Maria del Cami, Santa Eugenia und Consell alle auch einen Besuch wert.

Ob Sie den örtlichen Wein probieren möchten oder mehr über die Geschichte und Kultur der Insel lernen möchten, ist das Festa des Vermar der Ort, den Sie im September besuchen müssen, wenn Sie einen Urlaub auf Mallorca planen.